Der Duft frisch
gewasch­en­er Wäsche

Die Vorteile unserer eigenen Wäscherei

Haben Sie auch ein Lieblingsklei­dungsstück, das Sie immer und immer wieder tra­gen möcht­en? Da wäre es doch mehr als ärg­er­lich, wenn dieses Klei­dungsstück nach dem Tra­gen wochen­lang unter­wegs wäre, bis es gewaschen zu Ihnen zurück­kommt. Bei uns kann das nicht passieren! Anders als in anderen Senioren­heimen, bewirtschaften wir eine hau­seigene Wäscherei. So wird Ihre Wäsche vor Ort und zeit­nah gewaschen, getrock­net und gebügelt und ist schon nach weni­gen Tagen frisch duf­tend wieder ein­satzbere­it.
Neben der deut­lich kürz­eren Wartezeit, wird auf diese Weise auch der generelle Wäschebe­darf min­imiert – schließlich müssen Sie nicht mehr Wäsche für den Zeitraum von mehreren Wochen vorhalten.

Gute Vorbereitung

Alle Wäschestücke, die Sie ins Senioren­zen­trum An der Werre mit­brin­gen, wer­den von den Mitar­bei­t­en­den der Wäscherei gepatcht. Also mit einem kleinen Namensetikett im Inneren verse­hen. So gerät nichts durcheinan­der und kein Lieblingsstück geht verloren.

Ansprechpartnerin

Heike Kro­n­berg

stel­lv. Hauswirtschaftsleitung

Stein und Mör­tel bauen ein Haus.
Geist und Liebe schmück­en es aus.
Hausin­schrift in Wolters­dorf in der Mark