Weil Arbeit nicht
alles ist

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wir sind davon überzeugt, dass mod­ernes Arbeit­en nicht nur mit dem Fam­i­lien­leben vere­in­bar sein, son­dern Hand in Hand gehen muss.
Aus diesem Grund haben wir ver­schiedene Ange­bote, Struk­turen und Prozesse geschaf­fen, damit unsere Mitar­bei­t­en­den auch schwierige und zeit­in­ten­sive famil­iäre Sit­u­a­tio­nen meis­tern kön­nen, ohne durch ihre Arbeit behin­dert zu werden.

Familienfreundlich schon in der Ausbildung

Wir bieten die Aus­bil­dung zur Pflegefachfrau/zum Pflege­fach­mann in Teilzeit an. Mehr zur Aus­bil­dung in Teilzeit

Während der Arbeitszeit

  • ver­schiedene Teilzeit­mod­elle und abwe­ichen­der Dien­st­be­ginn möglich
  • flex­i­ble Pausen
  • Abbau von Über­stun­den statt Auszahlung möglich
  • flex­i­ble Reduzierung oder Steigerung von Monatsstun­den oder Wech­sel in einen geeigneteren Unternehmen­steil möglich

Während und nach Eltern‑, Kranken- oder Pflegezeit

  • Per­son­alge­spräche und Fort­bil­dungsange­bote auch während Eltern‑, Kranken- oder Pflegezeit nutzbar
  • Beratung zum The­ma Eltern­geld, Erstel­lung von Probeabrechnungen
  • Besuche von unternehmen­seige­nen Infor­ma­tionsver­anstal­tun­gen für pfle­gende Angehörige
  • Kinder­garten­zuschuss als ein Bestandteil der Net­tolohnop­ti­mierung möglich
  • Im Krankheits­fall Unter­stützung beim Find­en geeigneter Fachärzt/innen
  • Struk­turi­ert­er Ablauf für Wiedere­in­stieg, Schaf­fung von Möglichkeit­en für Stun­denän­derun­gen und Arbeit­splatzwech­sel inner­halb des Unternehmens

Weitere Unterstützungsangebote

  • inten­sive Zusam­me­nar­beit mit der Betrieb­särztin zur Arbeit­splatzgestal­tung bei kör­per­lichen Ein­schränkun­gen oder Allergien (Masken- und Handschuhallergien)
  • Pflege­ber­atung auch für Mitarbeitende
  • Unter­stützung durch Mitar­bei­t­erin­nen des sozialen Dien­stes im Unternehmen, z.B. beim Umgang mit Behörden
  • (zins­freie) Arbeitgeberdarlehen
  • Möglichkeit gün­stige Mahlzeit­en vor Ort einzunehmen, oder mit nach Hause zu nehmen
  • Som­mer­fest, Betrieb­s­feiern, Jubiläums­feiern, Wei­h­nachts­feiern wer­den immer für die gesamte Fam­i­lie geplant, z.B. ist eine zusät­zliche Kinder­be­treu­ung gesichert.

Ansprech­part­ner

Daniel Voß

Per­son­alleitung

Wir freuen uns darauf, Sie in unserem Team zu begrüßen!

Wir wollen zusam­men arbeit­en, lachen kön­nen, Erfolge feiern und auch gemein­sam durch her­aus­fordernde Sit­u­a­tio­nen gehen können.