Einzi­gar­tig ist viel
bess­er als perfekt

Ausbildung im Seniorenzentrum An der Werre

Vielfalt. Vertrauen. Verantwortung.

Das alles find­est du während ein­er Aus­bil­dung bei uns. Wer wir sind? Wir, das Senioren­zen­trum An der Werre, sind auf den ersten Blick ein Seniroenpflege­heim. Auf den zweit­en Blick aber noch sehr viel mehr!

Wir sind vielfältig.

Und zwar in allen Bere­ichen. Unseren Kundin­nen und Kun­den kön­nen wir durch die Zusam­me­nar­beit mit der “Häus­lichen Kranken- und Altenpflege”, dem betreuten Wohnen „Wil­helmshof Senioren­Wohnen“ in Her­ford und Löhne und den „Ser­viceleis­tun­gen für Senioren“ (Menü- und Fahrtenser­vice) unseren Kundin­nen und Kun­den Sicher­heit und gute Pflege – ganz gle­ich, wie sich der gesund­heitliche Zus­tand verändert.

Da alle diese Abteilun­gen und Unternehmen von der­sel­ben Inhab­erin geführt wer­den und oben drauf noch eine eigene Bil­dungsakademie kommt, kön­nen sich auch unsere Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er vielfältig und nach eige­nen Stärken und Vor­lieben entwick­eln und erhal­ten Freiraum zum Ausprobieren.

Auch inner­halb der Mitar­beit­er­schaft leg­en wir Wert auf Vielfalt. Ver­schiedene Sprachen, Alters­grup­pen, Glauben­srich­tun­gen und Werdegänge – das bedeutet auch ver­schiedene schlaue Köpfe, viele Ideen und der Mut die Dinge auch mal anders anzugehen.

Wir übernehmen Verantwortung.

Die tägliche Arbeit ein­er Pflegekraft bein­hal­tet eine große Por­tion Ver­ant­wor­tung. Wir arbeit­en gemein­sam mit ver­schiede­nen Men­schen an ihrer Gesund­heit und ihrem Wohlbefind­en und übernehmen so Ver­ant­wor­tung für diese Per­so­n­en.  Pflege ist nie „ein­fach nur Pflege“ – son­dern auch das Begleit­en und Ken­nen­ler­nen einzi­gar­tiger Per­sön­lichkeit­en. Hin­ter jed­er pflegebedürfti­gen Per­son steckt eine Geschichte, die wir mit unser­er Tätigkeit ein Stück weit miter­leben dürfen.

Aber auch wir als Unternehmen sind uns unser­er Ver­ant­wor­tung bewusst, ins­beson­dere gegenüber unseren Mitar­bei­t­en­den und Auszubildenden.

Wir sind per­sön­lich für dich da. Das begin­nt mit ein­er struk­turi­erten und umfassenden Einar­beitung, bei der wir dich nicht im Regen ste­hen lassen, geht über unsere per­sön­lich ansprech­bare Lohn- und Per­son­al­abteilung, die auch bei kom­plizierten Fragestel­lun­gen zur Seite ste­ht und wird täglich von unseren Leitungskräften unter Beweis gestellt.

Außer­dem wird jede Auszu­bildende und jed­er Auszu­bilden­der in den Prax­is­phasen von geschul­ten Prax­isan­leitun­gen begleit­et, die für Fra­gen immer zur Ver­fü­gung ste­hen und den Ein­stieg ins Berufs­feld möglichst ein­fach gestalten.

Wir schenken Vertrauen.

Wir agieren auf Augen­höhe – mit unseren Kund/innen und unseren Mitar­bei­t­en­den. Wir möcht­en deine Ideen hören, deine Kri­tik, deine Verbesserungsvorschläge. Weil wir uns nur so weit­er­en­twick­eln kön­nen. Als Team und als Unternehmen.

Ein offenes Ohr der Geschäfts­führerin ist bei uns selb­stver­ständlich. Kleine Kred­ite und Unter­stützung bei per­sön­lichen Krisen eben­so. Außer­dem wollen wir, dass du dich bei uns so weit­er­en­twick­eln kannst, wie es dir am besten passt – deswe­gen gehören kosten­lose Weit­er­bil­dungsmöglichkeit­en nach per­sön­lichem Inter­esse (und unab­hängig von Qual­i­fika­tion und Alter) in der eige­nen Bil­dungsakademie bei uns natür­lich auch dazu.

Außer­dem sind wir ein zer­ti­fiziert­er fam­i­lien­fre­undlich­er Betrieb, weil wir der Mei­n­ung sind, dass Arbeit nicht alles ist im Leben und Fam­i­lie und Beruf vere­in­bar sein müssen. Deswe­gen ist bei uns auch eine Aus­bil­dung in Teilzeit möglich.

Wir bilden aus – nicht nur Pflegekräfte

Einzi­gar­tig ist viel bess­er als per­fekt – deswe­gen sind wir auf der Suche nach dein­er Einzi­gar­tigkeit zur Ergänzung unseres Teams!

Wir wollen zusam­men arbeit­en, lachen kön­nen, Erfolge feiern und auch gemein­sam durch her­aus­fordernde Sit­u­a­tio­nen gehen können.